Werk

Christo
Wrapped Woman (Project of Pennsylvania), 1968

Seit 1958 macht Christo, in Zusammenarbeit mit seiner Frau Jeanne-Claude, Objekte der Alltagswelt zu Kunstwerken, was ihn in die Nähe des Nouveau Réalisme der frühen 1960er Jahre rückt. Die Kunst sollte aus ihrem exklusiven Status befreit und in die alltägliche Lebenswelt integriert werden. Christo und Jeanne- Claude benützen Landschaften oder städtische Räume und lassen sie durch ihre zeitliche Begrenztheit zu einem einmaligen Ereignis werden. Parallel zu seinen temporären öffentlichen Projekten entstehen zahlreiche Zeichnungen, Collagen und Modelle, die ihre ephemeren Arbeiten vorbereiten bzw. dokumentieren. Ihr Verkauf dient einerseits zur Finanzierung der meist kostspieligen und aufwendigen Realisierungen im Außenraum. Andererseits spielen sie eine große Rolle für den ästhetischen und technischen Entwicklungsprozess, sie bezeugen unterschiedliche Konzeptionsschritte sowie mögliche Umsetzungsvarianten. Im Fall von Christos Wrapped Women-zeitlich begrenzten Skulpturen treten einige grundsätzlich im Akt des Verhüllens latent angelegte Aspekte besonders explizit zutage: Offenbaren durch Verbergen, Spiritualität und Mystik, gleichzeitiges Verschleiern und Betonen der Form, Fetischisierung. Der Akt des ›Verpackens‹ eines Frauenkörpers vor Publikum mag Vorstellungen von Misshandlung und Zwang wecken, jedoch auch – positiv – die Vorstellung von Schutz und Hülle. Andere Aspekte sind der Akt der ›Konservierung‹ sowie Fragen von Eigentums- und Besitzverhältnissen, schließlich die Erwartung an das Öffnen der Verpackung. Bei Wrapped Woman (Project for Pennsylvania) handelt es sich um die vorbereitende Zeichnung für die Inszenierung einer lebendigen ›Skulptur‹ im Institute of Contemporary Art, University of Pennsylvania, Philadelphia im September 1968.

 

 

Verwandte Werke



Konzeptkunst 106 Werke

Santiago Sierra
111 Konstruktionen mit 10 Elementen und 10 Arbeitern (Nr. 63, #66/04), 2004
s/w-Fotografien, gerahmt, Aufl. 1/2 + 1 AP

New York 29 Werke

Robert Longo
C-Class, C 180/W 202, 1998
Graphit auf Papier, auf Masonit aufgezogen
Peter Halley
Sphere (bronze and silver prisons), 1997
Acryl- und Metallacrylfarbe, Roll-a-tex auf Leinwand

Nouveau Réalisme 4 Werke

Jean Tinguely
Méta-Maxi, 1986
Eisen, Holz, diverse Gegenstände, Motor
César
Compression, 1991
Mercedes-Benz 190 (Metall, Glas, Gummi, Leder, Lack)

Zeichnung 36 Werke

Michael Sayles
Nommo (African Reliquary Replicate #2), 2012
Grafit auf Papier und Metallknopf
schließen

Warenkorb

Versand und Abwicklung erfolgt über die Bücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. Für Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich bitte direkt an info@buecherbogen.com Handling and Shipping is done by theBücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. For questions regarding your order please contact info@buecherbogen.com directly.
bezahlen*
* Bestellungen aus der EU sind bei PayPal auch ohne Anmeldung möglich. Sie können dann auch bequem per Bankeinzug oder mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Für diese Option klicken Sie bitte auf PayPal und wählen anschließend die Bezahlung "Mit Lastschrift oder Kreditkarte" aus. Buyers from within the EU can use PayPal even without having a PayPal account. Via Paypal you can also check out with direct debit or with your credit card. For this option please click on "Check out with PayPal" and make use of the "Payment by Direct Debit or Credit Card".